Jetzt Spenden

Facebook E-Mail

Der 1000. Stiftungsfall

Eine besondere Zahl für die Bayerische Polizeistiftung

In der letzten Woche konnte die #Bayerische #Polizeistiftung zum 1000.Mal eine Zuwendung vergeben. Ein Ereignis, dass die Stiftung zwar in ihrer Arbeit bestätigt, aber uns leider auch klar vor Augen führt, dass viele Kolleginnen und Kollegen in der Ausübung ihres Dienstes verletzt werden.

Die Stiftung wird diese Zahl nicht als Jubiläum betrachten, denn die Gründe für diese Zahl sind schmerzhafte Erlebnisse unserer Polizistinnen und Polizisten. Es zeigt uns aber die Notwendigkeit, dass die Polizeistiftung in der großen Polizeifamilie einen wichtigen Bereich übernimmt. Den es aber auch durch solche Berichterstattungen gilt noch bekannter zu machen.

Nun zurück zum eigentlichen Stiftungsfall. Der junge Kollege Daniel Gonzalez von der Polizeiinspektion Ansbach bekam im August 2018 im Rahmen der Streife den Auftrag, zu einem Einsatz wegen Sachbeschädigung zu fahren. Ein Mann hatte sieben Fahrzeuge beschädigt.
Der Tatverdächtige konnte vor Ort festgenommen werden, leistete aber hierbei erheblichen Widerstand. Daniel Gonzales erlitt eine schwere Knöchelverletzung. Erst Anfang 2019 konnte er wieder in den allgemeinen Streifendienst zurückkehren.

Bei der Scheckübergabe, die wir dankenswerterweise im Beisein des Präsidenten des Polizeipräsidiums Mittelfranken Roman Fertinger durchführen durften, war erfreulicherweise auch der Stiftungsgründer Herr Paul Greißinger anwesend. Er schilderte eindrucksvoll seine Beweggründe im Jahre 1977 die Bayerische Polizeistiftung auf den Weg zu bringen. So war es für ihn wichtig, sich nach dem Kapitalverbrechen zu seinem Nachteil bei der Polizei für die Befreiung zu bedanken. Zudem war es ihm ein Anliegen die Anerkennung der Polizei bei der Bevölkerung zu verbessern. Daher macht es ihn stolz zu sehen, wie sich die Stiftung entwickelt hat.
Danke nochmals an alle Beteiligten für den angemessenen Rahmen für die Scheckübergabe.

Stiftungsvorsitzender Thomas Lintl, Personalrat Florian Kriesten, HPR-Vorsitzender Rainer Nachtigall, POR Hans Albrecht, PM Daniel Gonzalez, Paul Greißinger, PP Roman Fertinger